Geschlecht der Tiere

Geschlecht der Tiere

Herkunft & Erzeuger

Das Geschlecht wirkt sich ab einem gewissen Alter bei fast allen Tierarten auf die Mast- und Schlachtleistung sowie auf die Fleischqualität aus.


Die Einteilung der Schlachttiere nach Alter und Geschlecht

Schwein

Ferkel -> ab Geburt bis 8 - 10 Wochen

Spanferkel (Milchferkel) -> nach 8 - 10 Wochen, ca. 30 kg Lebendgewicht, ca 20 kg Schlachtgewicht

Läufer -> junge Schweine bis ca. 5 Monate

Borg, Borch, Barke -> männliches Mastschwein, ab 5 Monate, als Ferkel kastriert

Nonne -> weibliches Mastschwein, ab 5 Monate

Saue, Loose, Bache, Mucke -> weibliches Schwein nach Deckung

Eber -> männliches, nicht kastriertes Schwein (-> Zucht)

Binneneber, Spitzeber -> 1 oder 2 Hoden bei der Kastration nicht entfernt sondern in den Leistenkanälen verblieben


Rind

Kalb -> weiblich Kuhkalb, männlich Bullenkalb

Saugkalb -> bis 4 Wochen (männlich, weiblich)

Mastkalb -> bis 8 Wochen (männlich, weiblich)

Fresser -> abgesetztes" Kalb bis 6 Monate, abgedunkeltes Fleisch durch Rauhfutter (männlich, weiblich)

Jungbulle -> männlich, bis 2 Jahre

Färse -> weiblich, bis 2 Jahre, noch nicht gekalbt

Kalbin -> Färse nach Deckung

Jungkuh -> einmal gekalbt

Kuh -> ab dem 2.ten Kalb

Bulle -> männlich, ab 2 Jahre

Ochse -> als Stierkalb kastriert, ab 2 Jahre


Schaf

Lamm -> bis 1 Jahr

Schaf -> weiblich, bis zur ersten Deckung

Mutterschaf -> weiblich, ab der 1. Deckung

Hammel -> männlich, älter als 1 Jahr, als Lamm kastriert

Bock -> männlich, älter als 1 Jahr