Hüftsteak Rind

Hüftsteak Rind

Hüftsteak

US-Beef | Black-Angus

Die Hüfte ist ein mageres Teilstück aus der Keule, auch Blume, Ochsenfetzen oder Hüferscherzel genannt. Das exquisite Hüftsteak  wird fachmännisch vom übrigen Hüftteil getrennt. Dabei wird die querlaufende Sehne entfernt, das Hüftsteak ist somit sehnenfrei. So erhält man das zarteste Stück aus der Keule, ohne Fett und in bester Qualität, ideal für Steaks!  

Aus dem Hüferscherzel und dem Hüftzapfen werden Steaks geschnitten, die optisch sehr dem Filet ähneln, aber etwas fester in der Struktur und dafür intensiver im Fleischaroma sind. Gut abgehangen stehen sie dem Filetsteak oft um nichts nach. Und das „Rumpsteak“ wird in Großbritannien seit jeher aus der Hüfte geschnitten und nicht aus dem Rücken. In den USA tragen diese Steaks die Namen Sirloin bzw. Sirloin Filet, mancherorts werden aber auch Steaks aus dem Hohen Rücken so bezeichnet. Aus dem dreieckigen Bürgermeisterstück, dass in den USA Tri Tip genannt wird, lassen sich schöne Steaks mit markanter Fettabdeckung schneiden, die beim Grillen am besten dran bleiben sollte.

Loading...
Einkaufen nach
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
  1. Hüftsteak | US-Beef | Black-Angus | 300g
    Rating:
    0%
    18,90 €
    63,00 € / 1 kg
    Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand
  2. Rinderhüfte | US-Beef | Black-Angus | 1.300g
    Rating:
    100%
    57,90 €
    44,54 € / 1 kg
    Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite