Hüftsteak | US-Beef | Black-Angus | 300g

Rating:
0% of 100
21,90 €
73,00 € / 1 kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • In Österreich sagt man: Ochsenfetzen.
  • Original US Beef Prime Choice oder höher(hormonfrei).
  • getreidegefüttertes Black-Angus Rind.
  • Wet Aged Beef.
  • Vakuum verpackt(Sous-Vide geeignet).
  • gekühlter Versand.
Lieferzeit: 2-3 Tage
Verpackungseinheit: 1 Stück

Hersteller: Der Ludwig
Logo Zitat

Das Hüftsteak ist das Steak mit dem geringsten Fettanteil

US-Beef | Hüftsteak(Ochsenfetzen) kaufen

Die Hüfte ist ein mageres Teilstück aus der Keule, auch Blume, Ochsenfetzen oder Hüferscherzel genannt. Das exquisite Hüftsteak  wird fachmännisch vom übrigen Hüftteil getrennt. Dabei wird die querlaufende Sehne entfernt, das Hüftsteak ist somit sehnenfrei. So erhält man das zarteste Stück aus der Keule, ohne Fett und in bester Qualität, ideal für Steaks!

Die US-amerikanischen Rancher sind für ihr zartesaromatisches, mit Getreide gefüttertes Rindfleisch bekannt. Die USA, die mit natürlichen Ressourcen im Überfluss gesegnet sind, verfügen über riesige offene Flächen zum Weidebetrieb und über ergiebiges Ackerland zur Produktion der Futterpflanzen, die Teile der speziellen Futterformel für US-amerikanische Rinder sind. Das in den USA hergestellte Rindfleisch ist weltweit für seinen Geschmack und seine Zartheit bekannt. 

Wissen - Rindfleisch - Cuts

Wissen - Rinderrassen - Black-Angus

Wissen - Rindfelisch - Aufzucht - US-Beef

Wissen - Fleischreifung - Wet Aging


Rinderhüftsteaks in Kürze

Artikelbezeichnung: Rinderhüftsteaks geschnitten
Tierart: Rind
Bezeichnungen des Cuts:

Deutschland: Hüfte, Huft; Österreich: Hüferscherzel; Frankreich:  Rumstek; Italien: Lombata, Scamone; Spanien: Bistec de cadera;England: Topside Steak; Amerika: Sirloin butt 

Lage des Cuts: Hinterviertel; im Anschluß an das Roastbeef
Rasse: Angus
Herkunft: USA
geschlachtet in: USA, 960
zerlegt in: USA, 960A; DE HE 10321 EG
Fütterung: Grain feed
Reifemethode: Wet Aged
Zubereitung: Auf dem Grill oder in der Pfanne
Besonderheiten: portioniert
Gewicht: 300g
Mehrwertgarantie: Mit uns schneiden Sie immer gut ab! Wir geben Ihnen die Mehrwertgarantie. Die meisten unserer Steaks oder Würste sind schwerer als in der Produktbeschreibung angegeben. Und dies ohne Nachberechnung, wie teilweise bei unseren Marktbegleitern! Sie erhalten also im Regelfall oft mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen.

Portionsgröße pro Person: 200 bis 250g
Länge und Breite:
Verpackung: vakuumverpackt(Sous-Vide geeignet).
Haltbarkeit: mindestens 10 Tage
Auslieferzustand: frisch
Lagerung: gut gekühlt bei maximal +7°C. Tiefgekühlt bei maximal -18°C.
Versand: Das Fleisch wird gut gekühlt in einer Isolierbox versendet (Kühlversand).
Versand nach: Deutschland, Österreich. Andere EU-Länder auf Anfrage.
Versandbenachrichtigung: Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung von uns, sobald ihr Paket gepackt und an den Frachtführer übergeben wurde.
Lieferzeit: Siehe Reiter "mehr Informationen". Unsere Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Lieferung durch UPS Dienstags bis Freitags & durch DHL Dienstags bis Samstags. Weitere Infos erhalten Sie auch in der Rubrik "Zahlung & Versand".
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Metzgerei Der Ludwig, Fuldaer Straße 2, 36381 Schlüchtern, Telefon +49(0)6661 70999-60
Lieferumfang: Sie erhalten eine US Rinderhüftsteak (choise oder höher), in einem Gewicht von mindestens 300g.
Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage
Mindesthaltbarkeit 10 Tage
Tiefkühlware nein
Verpackung vakuumiert
Verpackungseinheit 1 Stück
Herkunft US-Fleisch
geboren: USA
aufgezogen: USA
geschlachtet: USA
zerlegt: USA
Inverkehrbringer leer
Hersteller leer

Gare das Hüftsteak am besten auf medium rare, also eine Kerntemperatur von 52-57°C. Bei dieser Temperatur schmilzt die feine Marmorierung des Fleisches.
Das Hüftsteak vom Grill oder aus der Pfanne nehmen, wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist und ca. 3 Minuten ruhen lassen. Dabei erhöht sich die Kerntemperatur nochmals um ca. 2°C.
Das Ergebnis: Ein herrlich saftiges Hüft-Steak, das unglaublich zart ist. Um die Kerntemperatur genau zu treffen, empfehlen wir das Steakthermometer Steakchamp.

Gutes Fleisch braucht nicht viel mehr. Wir empfehlen deshalb als hochwertiges Finish für Hüftsteaks Saltflakes und Pfeffer von Ingo Holland, z.B: Meláge Noir und Murray River Salt Flakes.

Hüftsteaks mit Senfsoße

2 Hüftsteaks

20 g Butter

1 El Öl

2 Schalotten

250 ml Rotwein

250 ml Fleischbrühe

1 El Dijonsenf

2 El violetter Senf

Salz

Pfeffer

 

Eine Platte im Backofen bei 100 °C vorwärmen. Öl und Butter in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Die Steaks leicht salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abschütteln und sofort scharf anbraten, je Seite 4 Min. braten und auf der vorgewärmten Platte warm halten.

Rotwein-Senfsoße:
Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Schalotten in dem Bratfett andünsten, ohne dass sie Farbe nehmen. Wein und Fleischbrühe angießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.

Kräftig kochen lassen und dabei auf die Hälfte reduzieren lassen. Hitze zurücknehmen und die beiden Senfsorten vorsichtig einrühren - abschmecken! Eventuell etwas salzen.

Auf die Teller einen Soßenspiegel geben und die Steaks darauf anrichten. Wenn vorhanden mit Tomatenscheiben und Petersilie garnieren. Als Beilage Nudeln oder Salzkartoffeln reichen. Die restliche Soße getrennt dazu reichen.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!