+49 6661 916431   bestellung@der-ludwig.de

Mein Warenkorb
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eigene Schlachtung
Steakveredelung
Metzgertradition seit 1897

Spareribs

Product was successfully added to your shopping cart.

Spareribs

SPARE RIBS ZUM BBQ

Nicht nur in den USA sind Ribs fester Bestandteil eines jeden Barbecue(BBQ). Zusammen mit Beef Brisket und Pulled Pork bilden Ribs die sogenannte heilige Dreifaltigkeit des Barbecues(BBQ). Der Duft von knusprig zarten Rippchen in einer köstlichen Marinade und mit hausgemachter BBQ-Sauce lässt so manchem Fleischliebhaber das Wasser im Mund zusammen laufen
Unsere klassischen Rippchen sind auch unter den Namen Baby Back Ribs, Loin Ribs oder Kotelettrippchen bekannt. Das Fleisch zwischen den Rippen ist sehr sehr zart. Wir bieten noch zusätzlich echte St. Louis Style Ribs oder auch Bauchrippchen sowie Spare Ribs aus der Brustspitze an. Diese Rippchen sind vor allem in US-Bundesstaaten nördlich des Cotton Belt sehr beliebt. Sie sind fleischiger als die Baby Back Ribs und enthalten mehr Fett. Das macht die St. Louis Spare Ribs besonders geschmackvoll und lecker. Da unser Fleisch ausschließlich vom Deutschen Landschwein aus der Region stammt, können wir Ihnen eine hohe Qualität des Fleisches garantieren. Darüber hinaus ist das Fleisch des deutschen Landschweins für seinen zarten und ausgezeichneten Geschmack bekannt.
Wenn Sie mal etwas Ausgefallenes für Ihre Grillfeier suchen, dann probieren Sie unbedingt die Short Ribs vom American Beef. Eine Symbiose von Zartheit und Haptik mit dem unvergesslichen Geschmack des American Beef. Oder Sie wagen sich an Beef Loin Ribs vom Rind oder Kalb heran. Eine besondere Delikatesse sind unsere Spareibs vom Rhönlamm. Die Lammribs herrlich zart, wunderbar im Geschmack und eine leckere, den meisten noch unbekannte Alternative zu den bekannten Spare Rib Arten.
Bei der optimalen Zubereitung von Rippchen scheiden sich die Geister. Jeder Grillmeister scheint seine eigene ideale Lösung gefunden zu haben. Von der Zubereitung im Barbecue-Smoker bis hin zum Grill mit indirekter Hitze ist jedoch alles erlaubt was schmeckt. In jedem Fall müssen die Rippchen zunächst von der Silberhaut an der Knochenseite befreit werden. Anschließend werden die Rippchen mit dem sogenannten Rub, einer bestimmten Gewürzmischung, vor der Zubereitung eingerieben. Auch für den Rub gibt es zahlreiche verschiedene Rezepte. Ein klassisches BBQ Rub Rezept besteht meist aus braunem Zucker, schwarzem Pfeffer, grobem Meersalz, Paprika Pulver, Kreuzkümmel, Knoblauch und Zwiebel. Alle Zutaten werden miteinander vermengt und großzügig auf das Fleisch gerieben.

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel