Picanha-Steak-Burger

Dirk Ludwig
4 Personen
01h 00
00h 30
Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!
Mit Freunden teilen
Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 800 g Picanha vom Black-Angus-Rind
  • 4 Stück Burger-Brötchen
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Senf
  • 2 kleine Köpfe Romana-Salat
  • 1,5 große Tomaten
  • 12 Scheiben Gewürzgurke
  • 200 g Blauschimmelkäse
  • 16 Scheiben Bacon
  • 8 EL Bold & Beefy -BBQ-Sauce
  • grobes Salz
  • grober Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Grill fürs direkte Grillen vorbereiten und auf etwa 250 °C erhitzen. Am besten gelingt deses Rezept mit einem gusseisernen Grillrost, da er die Hitze des Feuers gut aufnimmt und für wunderbare Brandings auf dem Fleisch sorgt.
  2. Diese lassen das Fleisch karamelliesieren und bringen zusätzlichen Geschmack in den Patty.
  3. Das Fett vom Picanha entfernen und das Fleisch in bis zu 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Würfel 15 Minuten ins Tiefkühlfach legen, sodass sie etwas anfrieren.
  4. Dadurch schmiert das Fleisch anschließend nicht im Fleischwolf und Fleisch durch einen Fleischwolf mit grober Lochscheibe (8 mm) drehen.
  5. Das durchgedrehte Fleisch in 4 Portionen teilen und mit der Hand 2 cm dicke Pattys mit 10 cm Durchmesser formen. Das Fleisch möglichst nicht zu stark kneten, damit es seine lockere Struktur behält.
  6. Die Brötchen in der Mitte durchschneiden und kurz auf dem Grill rösten. Die Picanha-Pattys kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Grillrost legen und den Deckel des Grills schließen.
  7. Während des Grillens die unteren Burgerhälften mit 1 EL Mayonnaise und 1 EL Senf bestreichen. Dann mit Salatblättern, Tomatenscheiben, Zwiebelringen und Gurkenscheiben belegen.
  8. Die Pattys auf dem Grill wenden und von der anderen Seite grillen. Wenn das Fleisch rosa (medium rare; mein persönlicher Tipp) gegrillt werden soll, die Pattys nur bis zu einer Kerntemperatur von 54 °C grillen.
  9. Bei einem halb durchgebratenem (medium) Patty muss eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht sein (und soll er ganz durchgebraten sein - well-done -, dann bringen Sie das Buch bitte zur Buchhandlung zurück).
  10. Kurz bevor das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur hat, die Pattys noch einmal wenden, dann den Blauschimmelkäse auf dem Deckel vom Grill schließen und den Käse schmelzen lassen.
  11. Wenn die Pattys die richtige Temperatur haben und der Käse geschmolzen ist, eine Garnitur aus kross gebratenem Bacon und ,,Bold & Beefy" -BBQ Sauce auf dem Fleisch verteilen und zum Schluss die obere Brötchenhälften auflegen. Fertig!
Artikel, die Sie benötigen
  1. Classic Burger Brötchen 4x vom Meddeler Bäcker fluffig weich und einfach Perfekt Classic Burger Buns bei Der Ludwig kaufen
    Burger Brötchen | 56g | 11,5 cm Durchmesser | 4 Stück
    3,60 €
    15,00 € / 1 kg
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  2. Bacon gesmoked | Bauchfleisch geräuchert| geschnitten | Deutsches Landschwein | 180g
    Bacon gesmoked | Bauchfleisch geräuchert| geschnitten | Deutsches Landschwein | 180g
    3,50 €
    19,44 € / 1 kg
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  3. Murray River Salz im Beutel hier kaufen I Metzgerei DER LUDWIG Onlineshop
    Australische Murray River Gourmet Salt Flakes | Beutel | 150g
    5,99 €
    39,93 € / 1 kg
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Picanha-Steak-Burger
Ihre Bewertung