Hanging Tender | Onglet | US-Beef | Black-Angus | 700g

Rating:
0% of 100
29,00 €
41,43 € / 1 kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • Unser Geheimtipp!
  • Second oder B-Cut.
  • Original US Beef Prime Choice oder höher(hormonfrei).
  • getreidegefüttertes Black-Angus Rind.
  • Wet Aged Beef.
  • Vakuum verpackt(Sous-Vide geeignet).
  • Handwerkliche Metzgertradition seit 1897
  • Premium Qualitätsware direkt vom handwerklichen Metzger.
  • Versand mit DHL & UPS in zertifizierten Kühlpaketen.
  • Frisch für Sie geschnitten und verpackt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
Verpackungseinheit: 1 Stück

Hersteller: Der Ludwig
Logo Zitat

Auch bekannt als Nierenzapfen / Kronfleisch.  Sehr zartes Rindfleisch zum Grillen und Kurzbraten.

Ludwigs Score Onglet

US-Beef | Ongelt - Hanging Tender online kaufen

Ongelt - Hanging Tender ist das zartetes Stück Fleisch, außerhalb der Premiumcuts

Das Hanging Tender ist gerade sehr beliebt in der Grillszene. Die meisten Metzger haben dieses Teilstück aber gar nict auf dem Schirm, da es meist nach Frankreich verkauft wird. Dort steht es in vielen Bistros auf der Speisekarte. Zudem zählt es eigentlich zu den Innereien - obwohl es sich um reines Muskelfleisch handelt - und wird nicht unbedingt mitgeliefert, wenn man die Rinderhäften vom Schlachter bekommt. Das Hanging Tender besteht aus zwei grobfaseringen und festen, aber sehr geschmacksintensiven Stücken. Von Rindern, die aus den typischen "Steakländern" stammen, ist dieses Stück etws zarter. In Deutschland ist der Nierenzapfen bzw. Kronfleisch als herausragend zartes Rindfleisch weitestgehend in Vergessenheit geraten, aber in der internationalen Grillszene wird es derzeit wieder entdeckt. Dort ist dieses Fleisch gleich unter vielen verschiedenen Namen bekannt: Hanging Tender - Hanger Steak - Onglet - Nierenzapfen - Kronfleisch - Thick Shirt - Lombatello - Alle diese Namen bezeichnen das selbe zarte Stück aus dem inneren Bauchbereich des Rindes. Onglet/Hanging Tender ist besonders stark mamoriert. Die starke Marmorierung des Onglet/Hanging Tender ist eine Grundvoraussetzung für Zartheit und herausragenden Geschmack. Das Onglet/Hanging Tender ist ein zweiteiliges Stück Fleisch aus dem inneren des Bauchraums, mit sehr kurzen Fleischfasern. Diese Fleischfasern des Onglet/Hanging Tender laufen dabei nicht längs, sondern quer zur Mittelsehne. Dies macht das Onglet/Hanging Tender zu einem sowohl zarten, als auch geschmackvollen kulinarischen Highlight.

TV-Tipp | Kabel 1 | Abenteuer Leben | unbekannte Steakcuts

US-Beef steht für Geschmack und Zartheit

Die US-amerikanischen Rancher sind für ihr zartesaromatisches, mit Getreide gefüttertes Rindfleisch bekannt. Die USA, die mit natürlichen Ressourcen im Überfluss gesegnet sind, verfügen über riesige offene Flächen zum Weidebetrieb und über ergiebiges Ackerland zur Produktion der Futterpflanzen, die Teile der speziellen Futterformel für US-amerikanische Rinder sind. Das in den USA hergestellte Rindfleisch ist weltweit für seinen Geschmack und seine Zartheit bekannt. Unser US-Beef ist "choice or higher". Es hat kein grading wie z.B: "US Prime Beef", wird uns aber trotzdem mindestens in choice-Qualität geliefert.

Wissen - Rindfleisch - Cuts

Wissen - Rinderrassen - Black-Angus

Wissen - Rindfleisch - Aufzucht - US-Beef

Wissen - Fleischreifung - Wet Aging

Wissen -Rindfleisch - Fütterung - Getreidefütterung


Ongelt - Hanging Tender - Nierenzapfen vom Black-Angus aus Amerika in Kürze

Artikelbezeichnung: Nierenzapfen
Alternative Artikelbezeichnungen:
  • Deutschland: Nierenzapfen / Kronfleisch
  • Österreich: Herzzapfen
  • Frankreich: Onglet
  • Italien: Lombatello
  • Spanien: Solomillo de pulmón
  • England: Thick Shirt
  • Amerika: Hanging Tender / Hanger Steak
Tierart:  Rindfleisch
Lage des Teilstückes: innerer Bauchbereich des Rindes
Rasse: Black-Angus
Herkunft Nebraska
geboren in: USA
aufgezogen in: USA
geschlachtet in: USA, 960
zerlegt in: USA, 960A; DE HE 10321 EG
Reifeart: Wet Aging
Zubereitung: Grillen, Kurzbraten, Niedertemperaturgaren
Besonderheiten: unbearbeitet; Sehne muss noch entfernt werden
Gewicht: 700g
Mehrwertgarantie:

Mit uns schneiden Sie immer gut ab! Wir geben Ihnen die Mehrwertgarantie. Die meisten unserer Steaks oder Würste sind schwerer, als in der Produktbeschreibung angegeben. Und dies ohne Nachberechnung, wie teilweise bei unseren Marktbegleitern! Sie erhalten also im Regelfall oft mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen.

Portionsgröße pro Person: 250g(Endgewicht nach dem Zuschneiden).
Länge und Breite:
Verpackung vakuumverpackt(Sous-Vide geeignet).
Auslieferzustand: siehe Reiter "mehr Informationen".
Lagerung: gut gekühlt bei maximal +7°C. Tiefgekühlt bei maximal -18°C.
Versand: Das Fleisch wird gut gekühlt in einer Isolierbox versendet (Kühlversand).
Versand nach:  Deutschland, Österreich. Andere EU-Länder auf Anfrage.
Versandbenachrichtigung.

Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung von uns, sobald ihr Paket gepackt und an den Frachtführer übergeben wurde.

Lieferzeit:

Siehe Reiter "mehr Informationen". Unsere Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Lieferung durch UPS Dienstags bis Freitags & durch DHL Dienstags bis Samstags. Weitere Infos erhalten Sie auch in der Rubrik "Zahlung & Versand".

verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Metzgerei Der Ludwig, Fuldaer Straße 2, 36381 Schlüchtern, Deutschland, Telefon +49 (0)6661 70999-60

Lieferumfang:

Sie erhalten ein 700g schweres, vakuumverpacktes, garantiert hormonfreies Stück Hanging Tender vom Black-Angus Rind aus Amerika.

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-5 Tage
Mindesthaltbarkeit 10 Tage
Tiefkühlware nein
Verpackung vakuumiert
Verpackungseinheit 1 Stück
Herkunft US-Fleisch
geboren: USA
aufgezogen: USA
geschlachtet: USA
zerlegt: USA
Inverkehrbringer leer
Hersteller leer

Hanging Tender / Onglet / Kronfleisch entweder in der (Grill-) Pfanne oder auf dem Grill von beiden Seiten anbraten und dann in Alufolie oder über indirekter Hitze ein paar Minuten ziehen lassen.

Wir empfehlen für die Zubereitung von Hanging Tender / Onglet / Kronfleisch das Fleisch medium rare (Kerntemperatur ca. 55°C) zu braten. So bleibt es wunderbar saftig und zart. Anschließend quer zur Faser aufschneiden.

Onglet/Hanging Tender & Béchamel Kartoffeln

Die Spargelsaison ist eröffnet und da haben wir uns gedacht, wir kombinieren mal einen schönen Klassiker mit Spargel von der Griddle Plate: Bechamelkartoffeln! Zugegeben auch die sind ein wenig „Freestyle“ aber normal ist ja auch langweilig. Da man auf einem Bein so schlecht steht, gibt es dazu ein wunderbares Onglet, ein richtig kerniges Stück vom Rind welches wir auch noch in herausragender Qualität geliefert bekommen haben. Alles zusammen ist ein wirklich großartiges Menü und macht richtig Spass auf der Zunge. Ihr müsst allerdings erstmal einkaufen und solltet folgende Zutaten parat haben:


1 Onglet
10 Scheiben Bacon

1 Bund grünen Spargel
1 Packung „Drillinge“ (kleine Kartoffeln)

1 Sauerländer Butterflöckchen
Milch
Mehl

Salz
Pfeffer
Muskat

Öl zum anbraten

~Zu den Kartoffeln & dem Spargel~

Eure Drillinge müsst Ihr einige Minuten „vorkochen“ so das Sie vorgegart sind. Dann schneidet Ihr sie einfach in der Mitte durch und stellt Sie bei Seite (mit kalten Kartoffeln geht das deutlich einfacher). Beim Spargel entfernt Ihr das „holzige“ Ende und schneidet den Rest in etwa gleich große Stücke. Die Spargelspitzen legt Ihr gesondert zur Seite. Euren Bacon schneidet Ihr in grobe Streifen. 

Eure Griddle Plate heizt Ihr ordentlich vor, dann gebt Ihr einen Schuss Öl darauf und legt die Kartoffeln mit der Schnittseite auf die Platte. Die unteren Enden des Spargels gart Ihr gleich mit. Sind die Kartoffeln und der Spargel fast fertig gebt Ihr den Bacon und die Spargelspitzen dazu und bratet alles zusammen bis zum Schluss an. 

Für die Sauce gebt Ihr ein ordentliches Stück Butter in einen Topf und zerlasst diese unter rühren. Wenn Sie langsam beginnt zu „blubbern“ gebt Ihr so lange unter rühren Mehl hinzu bis eine „kleisterartige“ Konsistenz erreicht ist. Eure Mehlschwitze muss nun so lange „braten“ bis sich der Duft von „gebackenem Brot“ breit macht. Dann gebt Ihr Schussweise die Milch dazu bis eine Cremige Sauce entstanden ist. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zusammen mit dem Gemüse servieren. 

~Zum Onglet~

Das Onglet ist zu behandeln wie jedes andere Steak auch. Grillt es bei direkter starker Hitze an bis sich eine schöne Kruste gebildet hat, danach gebt Ihr es in den indirekten Bereich Eures Grills und lasst es bis zur gewünschten Kerntemperatur ziehen (57 Grad entspricht medium) 

Zum Schluss das Steak in feine Tranchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Kartoffeln und dem Spargel servieren.

ein Rezept der Sauerländer BBCrew


Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!