Schweinefilet mit Speck umwickelt aus dem Dutch Oven

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 20
00h 20

Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!

Wenn Dir dieses Dutch Oven Rezept gefällt, dann solltest Du dir das Buch Dutch Oven Rezepte, Tipps und heiße Kohlen von Tim und Sebastian von der Sauerländer BBcrew kaufen!

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Schweinefilets von Sehnen befreien. Alle Gewürze, Zucker, Salz und Pfeffer miteinander vermengen und 1,5 Tl davon zur Seite stellen. Die restliche Gewürzmischung auf die Schweinefilets verteilen.
  2. Den Dutch Oven mit starker Unterhitze aufheizen (ca. 220 °C). Dafür 21 durchgeglühte Briketts unter dem Topf platzieren. Den Bacon um die Schweinefilets wickeln und ggf. mit Zahnstochern fixieren.
  3. Öl im Dutch Oven erhitzen und die Schweinefilets von allen Seiten goldbraun anbraten.
  4. Schweinefilets aus dem Topf nehmen und Bratensatz mit dem Kalbfleischfonds löschen. Die Sahne dazugeben. Die Unterhitze reduzieren, dafür nur noch 12 Briketts unter dem Topf belassen, Rest beiseite räumen (ca. 150 °C).
  5. Schweinefilets dazugeben, den Topf mit dem Deckel schließen und die Filets 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  6. Schweinefilets aus der Sauce und die Stärke unterrühren. Einmal aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und mit der beiseitegestellten Gewürzmischung abschmecken. Mit der kalten Butter abbinden.
  7. Schweinefilets in Scheiben schneiden und die Scheiben wieder in die Sauce geben.
Artikel, die Sie benötigen