Kochwurst | Hausmacher Blutwurst | Ring | 370g

Rating:
0% of 100
5,55 €
13,88 € / 1 kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • Hausmacher Wurstspezialität
  • Würzrichtung: Pfeffer, Majoran, Nelken, Piment
  • Über Buchenholz geräuchert
  • mit reichlich Grieben.
  • Nach altem Familienrezept handwerklich hergestellt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
Verpackungseinheit: 1 Stück

Hersteller: Der Ludwig
Logo Zitat

"Unsere Hausmacher Blutwurst ist dank Hausschlachtung immer frisch und lecker!"

Hausmacher Blutwurst

Kochwurst | eigene Herstellung

Die Hausmacher Blutwurst ist die rustikale Variante der Blutwürste. Ihren Ursprung hat sie in der Hausschlachtung. Die selbst gemischte Blutwurst-Gewürzmischung mit Pfeffer, Majoran, Nelken und Piment ist ein altes Familienrezept. Das Räuchern über naturbelassenen Buchenspähnen sorgt für das typische Raucharoma der Hausmacher Blutwurst. Charakteristisch für die Hausmacher Blutwurst sind die feinen weißen Grieben aus gekochten Schwarten. Sie sorgen optisch für einen schönen Kontrast zum dunklen Brät und geben der Blutwurst ihren typischen Biss.

Tipps für die Verwendung

Blutwürste entwickelten sich ursprünglich aus der Hausschlachtung. Sie zeichnen sich durch eine große Sortenvielfalt aus. In der Regel werden diese Würste "am Stück" zur Brotzeit gegessen.

Tipps für die Lagerung und Haltbarkeit

Die Haltbarkeit von Blutwurst hängt stark vom Grad der Abtrocknung und der Räucherung ab. Für frische Blutwurst gilt: je frischer desto besser! Sie sollte im Kühlschrank bei + 7 °C nicht mehr als 3 - 5 Tage gelagert werden. Das Verpacken, Abdecken oder Aufbewahren in Frischhalteboxen verhindert Austrocknung und Aromaverlust. Abgetrocknete oder gut geräucherte Blutwürste sind länger haltbar. Ihr Fleischermeister gibt Ihnen hierzu genaue Empfehlungen.


Hausmacher Blutwurst in Kürze

Artikelbezeichnung: Blutwurst
Wurstkategorie: Kochwurst
alternative Produktbezeichnungen: Blunze, Rotwurst
Tierart:  Schweinefleisch.
Zutaten: siehe Reiter "mehr Informationen".
Herkunft Deutschland
Besonderheiten: Geschmack von Pfeffer, Macis. Über Buchenholzspähnen geräuchert.
Gewicht: 370g
Mehrwertgarantie:

Mit uns schneiden Sie immer gut ab! Wir geben Ihnen die Mehrwertgarantie. Die meisten unserer Steaks oder Würste sind schwerer, als in der Produktbeschreibung angegeben. Und dies ohne Nachberechnung, wie teilweise bei unseren Marktbegleitern! Sie erhalten also im Regelfall oft mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen.

Portionsgröße pro Person: 50 bis 100g
Verpackung vakuumverpackt.
Auslieferzustand: siehe Reiter "mehr Informationen".
Lagerung: gut gekühlt bei maximal +7°C
Versand: Die Wurst wird gut gekühlt in einer Isolierbox versendet (Kühlversand).
Versand nach:  Deutschland, Österreich. Andere EU-Länder auf Anfrage.
Versandbenachrichtigung.

Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung von uns, sobald ihr Paket gepackt und an den Frachtführer übergeben wurde.

Lieferzeit:

Siehe Reiter "mehr Informationen". Unsere Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Lieferung durch UPS Dienstags bis Freitags & durch DHL Dienstags bis Samstags. Weitere Infos erhalten Sie auch in der Rubrik "Zahlung & Versand".

verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Metzgerei Der Ludwig, Fuldaer Straße 2, 36381 Schlüchtern, Deutschland, Telefon +49 (0)6661 70999-60

Lieferumfang:

Sie erhalten eine vakuumverpackte Hausmacher Blutwurst im Gewicht von 370g

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-5 Tage
Mindesthaltbarkeit 10 Tage
Verpackung vakuumiert
Verpackungseinheit 1 Stück
Zutaten

+46% Schwarten, 23% Schweineblut, 6% Schweinefleisch, Speck, Speisesalz, Pfeffer, Majoran, Nelken, Piment, Gewürze, Saccharose, Würze, Buchenholzrauch

Inverkehrbringer leer
Hersteller DER LUDWIG | Fuldaer Straße 2 | 36381 Schlüchtern
Nährwerte pro 100g + Brennwert kJ/kcal: 1439/344
Fett: 31g
davon gesättigte Fettsäuren: 11g
Kohlenhydrate: 1g
davon Zucker: 1g
Eiweiß: 16g
Salz: 1,6g

Himmel und Erde

600 g festkochende Kartoffeln

    2 säuerliche Äpfel

    1 EL Zitronensaft

    3 Zwiebeln

    400 g Blutwurst

    2 EL Pflanzenöl

    60 g gewürfelter Bauchspeck

    1 EL Butter

    Salz

    Pfeffer aus der Mühle

    Muskat frisch gerieben

    4 EL saure Schlagsahne

    Petersilie zum Garnieren

Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten dämpfen. Pellen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Wurst von der Pelle befreien und schräg in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Speck 1-2 Minuten anschwitzen. Die Wurst zugeben und von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten. Mit dem Speck aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Die Kartoffeln in die Pfanne geben ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Herausnehmen und ebenfalls beiseite legen. Die Butter in die Pfanne geben, schmelzen lassen und die Zwiebeln mit den Äpfeln 2-3 Minuten anschwitzen. Die Kartoffeln und Wurst wieder in die Pfanne geben, untermischen und erneut heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit saurer Sahne beträufeln. Mit Petersilie garniert servieren.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!