Spareribs aus dem Dutch Oven

Dirk Ludwig
6 Personen
01h 00
03h 30

Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!

Wenn Dir dieses Dutch Oven Rezept gefällt, dann solltest Du dir das Buch Dutch Oven Rezepte, Tipps und heiße Kohlen von Tim und Sebastian von der Sauerländer BBcrew kaufen!

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Silberhau der Spare Ribs mithilfe eines Löffels entfernen. Beide Seiten der Spare Ribs mit dem BBQ-Rub einreiben und 30 Minuten marinieren.
  2. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Scheiben schneiden. Den Boden des Dutch Ovens zunächst mit dem Bacon, dann mit Zwiebeln und Paprika auslegen.
  3. Spare Ribs zusammenrollen und nebeneinander in den Dutch Oven geben. Die Ribs dürfen sich ruhig berühren. BBQ Sauce über den Ribs verteilen und den Topf mit dem Deckel schließen.
  4. Den Dutch Oven auf mittlere Ober-/Unterhitze aufheizen (ca. 180 °C). Dafür 24 durchgeglühte Briketts bereithalten. 10 unter dem Topf, 14 auf dem Deckel platzieren. Die Ribs ca. 2,5 Stunden garen.
  5. Perfekt sind die Spare Ribs, wenn sie sich die Knochen problemlos vom Fleisch ziehen lassen.