Picanha

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 10
00h 40
Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Tafelspitz waschen, trocken tupfen und in 3 cm dicke Scheiben zerteilen. Die Fleischscheiben halbmondartig formen und auf die Grillspieße stecken.
  2. Den Grill auf hohe Temperatur vorheizen. Die Fleischstücke mit Olivenöl und grobem Meersalz einreiben und bei hoher Temperatur 15-20 Minuten rundrum direkt angrillen.
  3. Die Temperatur auf 140 °C reduzieren. Das Fleisch ca. 20 Minuten indirekt weitergrillen. Wenn das Spießfleisch außen braun und das Fett knusprig ist, das Fleisch mit einem scharfen Messer scheibchenweise 5 mm dick aufschneiden. Den größten Geschmacksvorteil hat man bei den Gargraden "rare" bis "medium rare".