Glühweinbraten

Dirk Ludwig
6 - 8 Personen
00h 10
02h 00
Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!
Mit Freunden teilen
Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Braten Würzen und mit dem Glühweinsüd im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad für 120 Minuten bei Umluft garen.
  2. Nach der Garzeit wird der Glühweinbraten mit Honig glasiert und für weitere 15 Minuten in den Backofen gegeben, damit der Honig karamellisieren kann.
  3. Anschließend wir der Glühweinbraten aus dem Bratensaft genommen und 15 Minuten ruhen gelassen.
  4. Währenddessen wird die Soße zubereitet. Dafür wird der Bratensaft in einem Topf passiert und mit einem Esslöffel Speisestärke angedickt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und kurz aufgekocht.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Glühweinbraten
Ihre Bewertung