Erbsenpüree

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 05
00h 05
Auch an dieser Stelle wollen wir uns nicht mit Nebensächlichkeiten aufhalten. Hier geht es schließlich um unfassbar leckere Begleiter deines kulinarischen Mittelpunkts auf dem Teller. Einfach so für „zwischendurch“ ist dieses Rezept eigentlich viel zu overpowered. Aber hey, Hauptsache superlecker!

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Erbsen auftauen. Die Schalotten fein würfeln und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchscheiben in etwas Rapsöl goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Schalotten in die Pfanne geben und glasig dünsten. Die Erbsen dazugeben und die Geflügelbrühe angießen. Aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. In einem Mixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Spritzer Limettensaft abschmecken.