Beef-Brisket | Rinderbrust | US-Beef | Black Angus | wet aged | 7.000g

Rating:
0% of 100
158,90 €
22,70 € / 1 kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand
  • Original US Beef Choice oder Prime (hormonfrei).
  • getreidegefüttertes Black-Angus Rind.
  • Wet Aged Beef.
  • Unglaublich aromatisches Fleisch.
  • Gehört zur „Heiligen Dreifaltigkeit" des Barbecue (BBQ).
  • ready to smoke.
  • Full Packer Rinderbrust im Ganzen nach US Zuschnitt. Besteht aus "POINT" und "FLAT".
  • Ideales Fleisch für Beef Brisket, Pulled Beef und Pastrami.
  • Handwerkliche Metzgertradition seit 1897.
  • Premium Qualitätsware direkt vom handwerklichen Metzger.
  • sicherer Versand mit DHL & UPS in zertifizierten Kühlpaketen. 
  • Frisch für Sie geschnitten und verpackt.
  • 100% Rückverfolgbarkeit.
  • Lieferung an die Haustüre.
  • Versandkostenfrei ab 120,-€. 
Lieferzeit: Versand in ca. 1-5 Tagen
Verpackungseinheit: 1 Stück
Logo Zitat

"Wer einmal ein richtig gutes Brisket probieren durfte, wird von der Symphonie aus Beefgeschmack, Rauch und feiner Gewürzkruste begeistert sein."

Full Packer Beef Brisket | Rinderbrust kaufen

ready to smoke | Black Angus | USA

Rinderbrust - Flat und Point

Die Rinderbrust besteht aus zwei Muskeln, die von einer dicken Fettschicht getrennt sind. Das in den USA "Flat" genannte, flache Stück (großer Pectoralismuskel, Pectoralis Major) ergibt später die schönen länglichen Scheiben. Das sehr durchwachsene "Point"-Stück (kleiner Pectoralismuskel, Pectoralis minor), das halb auf dem Flat sitzt, ist ideal, um daraus die beliebten "Burnt Ends" zu machen. Ein ganzes Brisket mit beiden Muskeln nennt man "Full Packer".

Rinderbrust - Die Königsdisziplin des Südstaaten BBQ

Die Rinderbrust/Brisket ist die Königsdisziplin eines jeden Südstaaten Barbecue. Beef Brisket gehört sogar zur sogenannten heiligen Dreifaltigkeit des Südstaaten Barbeque(BBQ). Die Zubereitung der Rindbrust/Brisket erfordert viel Können und Geschick und vor allen Dingen Zeit vom Grillmeister. Für die Zubereitung der Rinderbrust/Brisket im Smoker sollte man schon einige Stunden einplanen, bis die Kerntempetaur der Rinderbrust/Brisket, bei schonender Hitze, die benötigte Kerntemperatur von 92°C erreicht hat.

Rezept für Beef Brisket

Das Brisket von überschüssigem Fett großzügig befreien. Das Brisket mit Olivenöl einpinseln. Anschließend mit trockenem Dalmantiner Rub einreiben. Der Brisketmuskel ist sehr dicht, so dass Aromen diesen nur sehr langsam eindringen. Als Faustregel für die Zubereitungsdauer gilt: 1 Stunde Garzeit pro Pfund + 1 weitere Stunde. Smoker auf 105-120°C einheizen und ca. sieben Stunden im Smoker garen. Nach der Hälfte der Zeit das Brisket rausnehmen. Dann in eine Aluminiumpfanne legen, 0,5 l Rinderfond und 0,3 l Coca-Cola dazu geben. Das Brisket mit Pergamentpapier abdecken und zusammen mit der Pfanne für die restliche Garzeit wieder in den Smoker geben. Bitte erhöht nie die Temperatur eures Smokers, um den Vorgang zu beschleunigen, da das Fett sonst zu schnell schmilzt und das Brisket in Folge dessen zu trocken und zu zäh wird. Anschließend in der Pfanne und noch mit Papier bedeckt 5 bis 10 Minuten ruhen lassen. Die Kerntemperatur sollte dann bei 90° C liegen. 

Rinderbrust das typische Ausgangsstück für Pastrami und Beef Brisket

Das Beef Brisket eigent sich hervorragend für Pastrami. Dabei durchläuft das Fleisch mehrere Stationen. Zunächst wird Pastrami mit einer Marinade aus Salz und verschiedenen Gewürzen gepökelt. Danach ummantelt man es mit Pfefferkörnern und räuchert es zwei bis zwölf Stunden über Holzspänen. Abschließend wird das Fleisch auch noch gekocht. Dieser Vorgang dauert noch einmal eine bis drei Stunden und macht das Pastrami schön faserig. Früher diente diese aufwendige Herstellung der notwendigen Konservierung. Jetzt, wo man ausreichend Kühlmöglichkeiten zur Verfügung hat, ist das nicht mehr notwendig. Der charakteristische und beliebte Geschmack von Pastrami erfordert aber weiterhin diesen Prozess.


Artikelbezeichnung: Rinderbrust - Beef Bristket (Black Angus)
Produktkategorie: US-Beef

Internationale

Artikelbezeichnungen: 

  • Deutschland: Brust
  • Österreich: Brustkern
  • Frankreich: Gros bout de poitrine
  • Italien: bianco costata
  • Spanien: Pecho
  • England: Brisket
  • Amerika: Brisket
Tierart:  Rindfleisch
Lage des Teilstückes: Brust des Rindes; großer und kleiner Pectoralismuskel.
Geschmacksintensität: intensiv.
Struktur: kräftig
Rasse: Black-Angus
Herkunft: USA
Region: Nebraska
geboren in: USA
aufgezogen in: USA
geschlachtet in: USA, 960
zerlegt in: USA, 960A; DE HE 10321 EG
Reifeart: Wet Aging
Fütterung: Getreidefütterung
Zubereitung: Braten, Smoken, Grillen, Niedertemperaturgaren. Geeignet für Beef Brisket und Pastrami.
Besonderheiten: ohne Knochen
Gewicht: 7.000g
Mehrwertgarantie:

Mit uns schneiden Sie immer gut ab! Wir geben Ihnen die Mehrwertgarantie.
Die meisten unserer Steaks oder Würste sind schwerer,
als in der Produktbeschreibung angegeben.
Und dies ohne Nachberechnung, wie teilweise bei unseren Marktbegleitern!
Sie erhalten also im Regelfall oft mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen.

Portionsgröße pro Person: 250g
Länge und Breite:  
Verpackung: vakuumverpackt (Sous-Vide geeignet).
Vorbereitung: keine weitere Vorbereitung nötig.
Auslieferzustand: siehe Reiter "mehr Informationen".
Lagerung: gut gekühlt bei maximal +7°C. Tiefgekühlt bei maximal -18°C.
Versand: Das Fleisch wird gut gekühlt in einer Isolierbox versendet (Kühlversand).
Versand nach:  Deutschland, Österreich.
Versandbenachrichtigung.

Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung von uns,

sobald ihr Paket gepackt und an den Frachtführer übergeben wurde.

Lieferzeit:

Siehe Reiter "mehr Informationen".

Unsere Versandtage sind von Montag bis Donnerstag.

Lieferung durch UPS Dienstags bis Freitags & durch DHL Dienstags bis Samstags.

Weitere Infos erhalten Sie auch in der Rubrik "Zahlung & Versand".

verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Metzgerei Der Ludwig, Fuldaer Straße 2,

36381 Schlüchtern, Deutschland, Telefon +49 (0)6661 70999-60

Lieferumfang:

Sie erhalten ein 7.000g schweres, vakuumverpacktes,

garantiert hormonfreies Beef Brisket (Black Angus) aus USA.



Mehr Informationen
Lieferzeit Versand in ca. 1-5 Tagen
Mindesthaltbarkeit 10 Tage
Tiefkühlware teilweise
Verpackung vakuumiert
Verpackungseinheit 1 Stück
Herkunft Rind
geboren: Deutschland
aufgezogen: Deutschland
geschlachtet: Deutschland
zerlegt: Deutschland
Inverkehrbringer leer
Hersteller DER LUDWIG | Fuldaer Straße 2 | 36381 Schlüchtern
Nährwerte pro 100g

Wie mache ich eine Rinderbrust/Brisket auf dem Smoker?

  • Die Rinderbrust/Brisket rechtzeitig aus der Vakuumverpackung nehmen und belüften lassen.
  • Das Fleisch säubern und mit Olivenöl einpinseln. Danach mit einem Rub(seihe unten) gut    einreiben.
  • Die Rinderbrust 24h mit dem Rub ruhen lassen.
  • Das Brisekt rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und sich temperieren lassen.
  • Den Smoker auf 110°C einzeizen und im Regelfall zwischen acht und 15 Stunden im Smoker garen.
  • Räucherchips in Wasser einweichen. Sehr gut eignen sich Eiche oder Hickory und für die Süße etwa Apfelchips.
  • Bei etwa der Hälfte der Zeit die Rinderbrust/Brisket herausnehmen und in eine Aluminiumpfanne geben.
  • Etwa 400ccm Rinderfond und 400ccm Cola hinzufügen.
  • Die Rinderbrust/Brisket mit Pergament/Backkapier abdecken und gemeinsam mit der Pfanne für den Rest der Garzeit zurück in den Smoker geben.
  • Keinesfalls die Temperatur im Smoker erhöhen, um den Garprozess zu beschleunigen.
  • Am Ende der Garzeit das Brisket mit Papier bedeckt noch 10 bis 15 Minuten ruhen lassen, wenn die Endkerntemeperatur von 92°C erreicht ist.
  • Das Fleisch immer dünn und gegen die Faser aufscheiden.

Brisket-Baguette

  • 1 Rinderbrust (ca. 3 Kilo)
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • Baguette
  • BBQ Rub nach Wahl
  • Ludwigs BBQ Sauce


Brisket mit dem Rub würzen, den Rub dabei ordentlich einmassieren. Nun wird die Rinderbrust in Frischhaltefolie eingeschlagen und etwa 24 Stunden im Kühlschrank zwischengelagert.

Nach den 24 Stunden kommt die  Rinderbrust aus dem Kühlschrank, der Grill wird für indirekte Hitze vorbereitet. Der Grill mit Räucherholz bestückt und auf 110 Grad eingeregelt. Wenn dies geschehen ist kommt das  Fleisch in die Mitte des Grills, es hat sich bewährt eine Schale mit Wasser unter dem Fleisch zu postieren damit der Grill nicht allzu sehr verschmutzt wird und damit ein feuchtes Klima geschaffen wird.

Ein Kerntemperaturthermometer ins Fleisch einstecken und den Deckel schließen. Mit dem schließen des Deckels ist die Arbeit getan, es muss nur die  Kerntemperatur im Auge behalten werden. Die Zubereitung kann zwischen 12 und 24 Stunden betragen, nicht davon verunsichern lassen wenn die Temperatur zu Anfang extrem steigt, dies lässt ab einer Kerntemperatur von 70 Grad deutlich nach.

Hat das Brisket / Rinderbrust eine Kerntemperatur von 92 Grad, kommt es vom Grill. In Alufolie packen und es an einem warmen Ort nochmal etwa 30 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit die Zwiebeln in Halbringe schneiden und anbraten. Nachdem das Brisket etwas ruhen konnte, wird das Baguette auf einem Teller an, hier wird es mit den geschmorten Zwiebeln belegt. Das Brisket in feine Streifen schneiden und auf den Zwiebeln anrichten. Zum Schluß noch mit LUDWIGS BBQ Sauce beträufeln und genießen.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Sehen Sie, wie dieses Produkt in folgenden Rezepten verwendet wird