Pulled Pork Taco mit Chimichurri

Dirk Ludwig
4 Personen
02h 00
00h 30
Pulled Pork Tacos sind eine köstliche Fusion aus zartem, langsam gegartem Schweinefleisch und der lebendigen, würzigen Welt der mexikanischen Küche. Das Schweinefleisch wird über Stunden in einer aromatischen Marinade aus Gewürzen und oft einem Hauch von Rauch gegart, bis es so zart ist, dass es sich leicht mit einer Gabel auseinanderziehen lässt. Die perfekte Balance bildet der Pulled Pork Taco mit einer Chimichurri aus Petersilie, Zwiebel, Limette, Knoblauch und Chilli.
Rezept ausdrucken

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • Pulled Pork | ready to pull
  • 200ml Mayonnaise
  • 2 Limette
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Petersilie
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 rote Zweibel
  • 1 kleine Chilli
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Wir empfehlen, das Pulled Pork im Vakuumbeutel in heißem (nicht kochendem!) Wasser ca. 2h zu erwärmen bzw. bei 85° Sous Vide zu garen. Alternativ können sie es auspacken, in Backpapier wickeln und auf dem Grill oder im Backofen bei 160°C ca. 1,5 Stunden erwärmen. Der im Vakuumbeutel befindliche Saft im Backpapier verhindert das Austrocknen und kann gerne ganz oder teilweise hinzugegeben werden.
  2. Sobald das Fleisch komplett auf 80° erwärmt ist, ist es bereit zum "pullen". Dazu das inzwischen weiche Fleisch mit zwei Gabeln „auseinanderziehen" bis es fast komplett in seine Fleischfaser zerlegt ist. Dazu reichen zwei normale Gabeln, noch eleganter geht das natürlich mit eigens dafür angefertigten BBQ Meat Claws.
  3. Für die Chimichurri: Die Petersilie, Zwiebel, Spitzpaprika, Chilli, und Knoblauch fein hacken und vermengen. Limettensaft und Olivenöl dazugeben.
  4. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die Limetten-Tomatenmajo: Den Saft einer Limette mit dem Tomatenmark und der Mayonnaise vermengen.
  6. Die Tacos kurz auf der Planche anwärmen und danach direkt mit dem Pulled Pork, der Chimichurri und der Majo befüllen. Guten Appetit
Artikel, die Sie benötigen