Porterhouse Steak

Dirk Ludwig
1 Person
01h 00
00h 15
Hier kommt der Bauplan, mit dem du jeden Gaumen zur Kathedrale umbaust. Du musst dazu kein DaVinci am Grill, kein Montreuil am Ofen und auch kein Gaudi am Gasherd sein. Mit diesem leicht zu meisternden Rezept baust du auf Nummer sicher. Und was den Geschmack angeht: Halleluja!

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Steak 1 Stunde vor dem Grillen leicht salzen. Dadurch wird die Oberfläche mürber und somit beim Grillen Knuspriger. Das Fleisch vorher nicht pfeffern, da dieser bei hoher Hitze sofort verbrennt und dadurch bitter wird.
  2. Den Grill inklusive Gussrost auf 250 °C direkte Hitze vorheizen.
  3. Das Steak auf dem Knochen in den Grill stellen und 5 Minuten grillen. Anschließend auf eine Seite legen und für 2 Minuten grillen. Nun das Steak um 45 °C drehen und nochmals 2 Minuten auf den Knochen stellen.
  4. Nach dem Grillen die Kräuter in einer Schale verteilen und das Steak auf das Kräuterbeet legen. Die Kräuterbutter gleichmäßig auf dem Steak verteilen und für 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Abschließend das Steak nochmals auf den Knochen stellen (damit das Fleisch nicht durch wird) und bei 250 °C für 2 - 3 Minuten grillen.
  6. Das Steak aufschneiden und mit Meersalz und Pfeffer würzen.