Ludwigs Brisket-Rub (gerechnet für etwa 1 Stück ca. 3000 g) #

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 00
00h 00
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 1 EL Meersalz, grob
  • 1 EL Pfeffer schwarz, gemahlen oder gerissen
  • 1/2 EL Cayenne Pfeffer
  • 1/2 EL Rohrzucker
  • 1/2 EL Chili, gemahlen
  • 1 EL Oregano
  • 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 EL Ingwer, gemahlen oder frisch gerieben
  • 1/4 EL Cumin / Kreuzkümmel

Zubereitung

  1. Wie mache ich eine Rinderbrust/Brisket auf dem Smoker? Die Rinderbrust/Brisket rechtzeitig aus der Vakuumverpackung nehmen und belüften lassen. Das Fleisch säubern und mit Olivenöl einpinseln. Danach mit einem Rub(seihe unten) gut einreiben. Die Rinderbrust 24h mit dem Rub ruhen lassen.
  2. Das Brisekt rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und sich temperieren lassen. Den Smoker auf 110°C einzeizen und im Regelfall zwischen acht und 15 Stunden im Smoker garen. Räucherchips in Wasser einweichen. Sehr gut eignen sich Eiche oder Hickory und für die Süße etwa Apfelchips. Bei etwa der Hälfte der Zeit die Rinderbrust/Brisket herausnehmen und in eine Aluminiumpfanne geben.
  3. Etwa 400ccm Rinderfond und 400ccm Cola hinzufügen. Die Rinderbrust/Brisket mit Pergament/Backkapier abdecken und gemeinsam mit der Pfanne für den Rest der Garzeit zurück in den Smoker geben. Keinesfalls die Temperatur im Smoker erhöhen, um den Garprozess zu beschleunigen.
  4. Am Ende der Garzeit das Brisket mit Papier bedeckt noch 10 bis 15 Minuten ruhen lassen, wenn die Endkerntemeperatur von 92°C erreicht ist. Das Fleisch immer dünn und gegen die Faser aufscheiden.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Ludwigs Brisket-Rub (gerechnet für etwa 1 Stück ca. 3000 g) #
Ihre Bewertung