Spekulatius | Frucht | Mascarpone

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 30
00h 15

Nach der Speise ist vor der Speise. Und für ein Dessert ist schließlich immer noch Platz. Ach, hätte man doch
nur mehr davon. Unsere raffinierten Lieblingsdesserts sind was fürs Auge. Und was fürs Herz auf der Zunge.
Du planst einen krönenden Abschluss für dein Dinner? Hier kommt das Rezept mit garantiertem Happy-End.

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 200g TK Himbeeren
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 500g Magerquark
  • 75g Puderzucker
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 500g Marcarpone
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 TL Orangenzeste von der Bio Orange
  • 16 Spekulatius Kekse
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Die Himbeeren, Vanillezucker, Magerquark, Puderzucker und den Zimt mischen und mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten zu einer cremigen Masse rühren.
  2. Mascarpone, Orangensaft und Orangenzeste vorsichtig unterrühren.
  3. Die Spekulatiuskekse zerbröseln und auf Gläser verteilen. Die Creme vorsichtig drauf füllen. Mit einer Mischung aus Zimt und Kakao bestüben
  4. Alternativ kann als Abschluss auch ein Fruchtpüree als Topping aufgebracht werden.