Crema Catalana

Dirk Ludwig
4 Personen
05h 00
00h 10

Nach der Speise ist vor der Speise. Und für ein Dessert ist schließlich immer noch Platz. Ach, hätte man doch nur mehr davon. Unsere raffinierten Lieblingsdesserts sind was fürs Auge. Und was fürs Herz auf der Zunge. Du planst einen krönenden Abschluss für dein Dinner? Hier kommt das Rezept mit garantiertem Happy-End.

Mit Freunden teilen
Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 50 g Speisestärke
  • 750 ml Milch
  • 6 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 4 - 5 EL Zucker zum Bestreuen
  • 1/2 Schale Zitrone, fein abgerieben und unbehandelt

Zubereitung

  1. Speisestärke in 150 ml Milch auflösen. Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Stärkemilch dazugeben und gut verrühren.
  2. 600 ml Milch aufkochen, Zitronenschale dazugeben und unter Rühren heiß zum Eigelb gießen.
  3. Eiermilch erneut in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Stärke bindet und eine dickliche Creme entsteht.
  4. Vom Herd nehmen, kurz bevor die Creme anfängt zu kochen. In ein kaltes Wasserbad stellen, um den Garprozess zu unterbrechen.
  5. In 4 Schalen (à 150 ml Inhalt) verteilen und abkühlen lassen. Mit 4-5 EL Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner oder einem Brenneisen karamellisieren.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Crema Catalana
Ihre Bewertung