Basilikumtopfencreme

Dirk Ludwig
4 Personen
00h 00
00h 00

Nach der Speise ist vor der Speise. Und für ein Dessert ist schließlich immer noch Platz. Ach, hätte man doch nur mehr davon. Unsere raffinierten Lieblingsdesserts sind was fürs Auge. Und was fürs Herz auf der Zunge. Du planst einen krönenden Abschluss für dein Dinner? Hier kommt das Rezept mit garantiertem Happy-End.

Mit Freunden teilen
Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 1 kg Quark
  • 500 g Zucker
  • 200 g Zitronensaft
  • 10 Blatt Gelatine
  • 1500 g Sahne, geschlagen
  • 20 g Basilikum

Zubereitung

  1. Die Gelatine einweichen lassen, in der Zeit alles außer die geschl. Sahne vermengen. Wenn die Gelatine weich ist gibt man sie in einen Topf und lässt sie auf dem Herd weich werden (nicht kochen)… dann rührt man etwas von der Masse dazu und gibt dies alles in eine Schüssel. Dann noch die geschl. Sahne unterheben und kalt stellen!
  2. Dies kann man dann sehr schön in ein Schokoladentropfen geben…
  3. Dazu benötigt man entsprechende Folie, welche man sich in etwa 30 cm lange und 5 cm hohe Streifen schneidet und auflegt. Die Kuvertüre wird im Wasserbad weich gemacht und dann von 51C auf 31C abgekühlt. Dann streicht man sie dünn auf die streifen auf und formt die als Tropfen und stellt sie kalt.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Basilikumtopfencreme
Ihre Bewertung