+49 6661 916431   bestellung@der-ludwig.de

Mein Warenkorb
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eigene Schlachtung
Steakveredelung
Metzgertradition seit 1897

Vier Tipps die sie beim Grillen beachten sollten

Product was successfully added to your shopping cart.

Vier Tipps die sie beim Grillen beachten sollten

Grillen ist eine sehr fettarme Zubereitungsart, zu der sich robustes Fleisch mit kräftigem Eigengeschmack bestens eignet. Als Faustregel gilt: Alles, was man in der Pfanne braten kann, eignet sich auch zum Grillen.

Flanksteak von Der Ludwig auf dem Grill

Vier Tipps, die Sie beim Grillen beachten sollten

1. Das Grillgut immer erst dann auf den Rost oder in die Grillpfanne legen, wenn diese wirklich heiß sind. So schließen sich die Fleischporen sofort und das Fleisch wird saftig.
2. Achten Sie beim Grillen immer darauf, dass kein Fett in die Glut tropft. Beim Verbrennen des Fettes entstehen gesundheitsschädliche Stoffe wie z.B. das Benzpyren. Es steigt mit dem Rauch auf und bleibt teilweise an der Fleischoberfläche haften. Daher die Feuerstelle seitlich vom Grillgut platzieren (indirektes Grillen).
3. Die Dauer des Grillvorgangs hängt davon ab, wie man das Fleisch zubereitet haben will. Wer saftiges, zart rosiges Fleisch bevorzugt, sollte es wenden, sobald Fleischsaft aus der Fleischoberfläche austritt. Nach dem Wenden nur noch kurze Zeit fertig grillen. Ruhen lassen.
4. Verwenden Sie zum Grillen stets eine Grillzange, wird das Fleisch angestochen, rinnt wertvoller Fleischsaft aus, das Grillgut kann zäh und trocken werden.

Das könnte sie ebenfalls interessieren: