In vielen Haushalten kommt an Weihnachten traditionell eine Gans auf den Tisch. Für die geübte Hausfrau stellt der Gänsebraten keine allzu große Herausforderung dar. Eine Gans wiegt etwa 4000 bis 6000 Gramm und reicht normalerweise für sechs bis acht Personen. Man sollte sie bereits am Vorabend der Zubereitung präparieren. Die Innereien müssen vollständig entnommen werden. Anschließend sollte die Gans gründlich unter fließendem Wasser abgespült und innen wie außen gut mit Salz eingerieben werden. Über Nacht sollte sie zurück in den Kühlschrank gestellt werden.

Am nächsten Tag wird die Bauchhöhle mit Äpfeln, Zwiebeln und Beifuß gefüllt und zugenäht. Dann wird die Gans in den Ofen geschoben. Dort muss sie zirka 30 Minuten bei 250 Grad Celsius anbraten. Anschließend schaltet man die Hitze auf 180 Grad Celsius zurück und brät die Gans knusprig. Das dauert drei bis vier stunden – je nachdem, wie groß der Vogel ist. Während des Bratvorgangs muss die Gans mit der Brühe sowie mit dem austretenden Fett übergossen werden. Ungefähr eine halbe Stunde vor dem Servieren nimmt man die Gans aus dem Bräter und legt sie auf den Rost. Wer mag, kann sie mit Bier bepinseln und die Temperatur des Herdes wieder auf 250 Grad Celsius legen. Dann wird sie braun und um Salmonelleninfektionen zu vermeiden, ist es wichtig, das Geflügel vollständig durchzugaren, so dass überall  wenigstens 70 Grad Celsius erreicht werden. Die Gans ist fertig, wenn sich das Fleisch von dem Beinknochen ablöst und der austretende Saft klar ist. Diese Regeln gelten für alle ganzen Federtiere. Werden sie beachtet, steht dem gelungenen Geflügelbraten nichts im Wege.

Ob als Braten, als Teilstück, gefüllt, geschmort, gewickelt – Hähnchen, Pute, Ente und Gans bieten Zeit für Gäste und Genuss. Schließlich möchte man den Feiertag nicht in der Küche, sondern im Kreise der Liebsten verbringen. Geflügelfleisch macht es möglich, denn viele Festtagsideen sind in weniger als 90 Minuten zubereitet.

Weihnachtsgans ✔ Freilandgans aus Nordhessen ✔ handwerkliche Metzgertradition seit 1897 ✔ ausgewählt von Metzgermeister Dirk Ludwig ✔ Jetzt vorbestellen!