Schweinefilet #

4 Personen
00h 10
01h 15
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 800 g Schweinefilet
  • Butterschmalz
  • Olivenöl
  • Kräuter nach Wahl, gehackt (z. B. Petersilie, Basilikum, Tymian oder Rosmarin)

Zubereitung

  1. Das Schweinefilet gegebenenfalls von Silberhäuten und überschüssigem Fett befreien. In einer Pfanne in etwas Butterschmalz von allen Seiten anbraten.
  2. Aus der Pfanne nehmen und dünn mit Olivenöl einreiben. Die Kräuter auf einer Platte oder einem Teller ausbreiten und das Schweinefilet darin wenden. Darauf achten, dass die Kräuter das Filet schön umhüllen, dann in einem Vakuumierbeutel geben und vakuumieren.
  3. Das Wasserbad auf 58 °C vorheizen und das Filet darin 70 Minuten garen. Anschließend aus dem Beutel nehmen, trocken tupfen und nach Wunsch erneut in der Pfanne in Butterschmalz von allen Seiten anbraten, dabei darauf achten, dass die Temperatur nicht zu hoch ist, da die Kräuter sonst verbrennen.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Schweinefilet #
Ihre Bewertung