Martinsgans | Nordhessische Freilandgans | 3.000-4.000g

Rating:
0% of 100
94,40 €
23,60 € / 1 kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand
  • Eine frische und küchenfertige Martinsgans aus Nordhessen, die Ihre Familie mehr lieben wird, als die im Restaurant.
  • Martinsgänse aus artgerechter Freilandhaltung, damit Sie sorgenfrei genießen können.
  • Aufzucht der Gänse ohne Antibiotika und Gentechnik mit natürlichem Futter, für einen unbeschwerten Genuss.
  • Deutsche Freiland-Gans frisch und blitzschnell per Expresss an sie verschickt, damit die empfindliche Martinsgans gut gekühlt bei Ihnen ankommt.
  • Wir rechnen Ihre Gans nach dem Kauf grammgenau ab, damit Sie ganz sicher nicht zuviel bezahlen.
  • Bestellen Sie rechtzeitig Ihre Gans und geben Sie Ihren Wunsch-Liefertermin an, damit Sie Ihre Familie glüchlich machen können.
  • Handwerkliche Metzgertradition seit 1897.
  • Premium Qualitätsware direkt vom handwerklichen Metzger.
  • Versand mit UPS in zertifizierten Kühlpaketen.

Bitte Versandtag auswählen und im Kommetarfeld vermerken: Di. 03.Nov. 2020, Di. 10. Nov.2020, Di. 17. Nov. 2020, Di. 24.Nov 2020, Di. 01.Dezember 2020

Lieferzeit: Versand in ca. 2-8 Tagen
Verpackungseinheit: 1 Freilandgans

Hersteller: Der Ludwig
Logo Zitat

"Eine Gans aus Nordhessen ist als Gänsebraten zu St. Martin ein himmlisch traditioneller Genuss! Artgerecht gehalten, ohne Antibiotika und Gentechnik."

Unsere Gänse wachsen langsam, mit viel Bewegung und selbst angebautem Futter auf. Das Jahr über auf den Nordhessischen Wiesen aufgewachsen, zeichnet sich Ludwigs Gans durch einen hohen Fleischanteil aus. Artgerechte Haltung, eine gesunde natürliche Fütterung und mehr als 20 Jahre Erfahrung unseres Geflügelspezialisten Bernd Petersen machen diese ausgezeichnete Qualität der Gans möglich. Eine Partnerschaft, die sich durch exzellente Qualität auszeichnet! das Fleisch ist deutlich fester, geschmacksintensiver und enthält weniger Fett als bei Schnellmastgänsen. Die Nordhessische Gans ist zu jedem Festtag ein Genuss! Die Gänse  zu Weihnachten haben ein Gewicht von ca. 3,5 kg (+/- 1.000g). Eine Gans reicht für circa 4 Personen. 

Das Jahr über auf den Nordhessischen Wiesen aufgewachsen, zeichnet sich Ludwigs Martinsgans durch einen hohen Fleischanteil aus. Artgerechte Haltung, eine gesunde natürliche Fütterung und mehr als 20 Jahre Erfahrung unseres Geflügelspezialisten Bernd Petersen machen diese ausgezeichnete Qualität der Gans möglich. Eine Partnerschaft, die sich durch exzellente Qualität auszeichnet!

Bitte rechnen Sie bei Ihrer Bestellung einen ausreichenden Vorlauf mit ein, da Ihre Martinsgans vom Landwirt frisch nach Austragseingang geschlachtet wird.


Martinsgans in Kürze

Artikelbezeichnung: Martinsgans | Nordhessische Freilandgans
Tierart:  Frischgeflügel | Gänsefleisch
Herkunft Deutschland
geboren in: Deutschland
aufgezogen in: Deutschland
geschlachtet in: Deutschland
zerlegt in: Deutschland
Fütterung: Gerste, Hafer, Weizen und Mais.
Auslieferung: Die Martinsgans wird frisch für Sie geschlachtet und frisch geliefert und sollte innerhalb von zwei Tagen nach Anlieferung zubereitet werden oder direkt eingefroren werden. Bei -18°C ist die Gans ca. sechs Monate haltbar.
Zubereitung: Braten
Besonderheiten: Die Martinsgans wird mit Hals und geputzten Innereien geliefert.
Gewicht: 3.000 bis 4.000g
Preisgarantie:

Die gelieferten Gänse rechnen wir gewichtsgenau ab. Wenn wir das genaue Gewicht "Ihrer" Gans vorliegen haben, dann führen wir eine Nachberechnung oder eine Gutschrift an Sie  durch.

Portionsgröße pro Person: Für einen klassischen Gänsebraten etwa 500 g Gans pro Person (inklusive Knochen). Das heißt, dass für vier Personen ein Teil der Gans ausreichend ist: Entscheiden Sie sich für Keule und/oder Brust mit etwa 2 kg. Für sechs bis acht Personen können Sie schon eine ganze Gans zubereiten, eine kleine mit 4 kg ist mehr als ausreichend. 
Länge und Breite:  
Verpackung in Folie.
Auslieferzustand: siehe Reiter "mehr Informationen".
Lagerung: gut gekühlt bei maximal +7°C oder gefroren bei -18°C.
Versand: Der Versand der Gans erfolgt gut gekühlt in dickwandigen Styroporboxen. Für den Versand der Ware ist ausschließlich Expressversand zu wählen. Wichtige FAQ´s Weihnachten 2020 beantworten wir hier..
Versand nach:  Deutschland, Österreich. 
Versandtage: Di. 03. Nov. 2020, Di. 10. Nov.2020, Di. 17. Nov. 2020, Di. 24. Nov 2020, Di. 01. Dezember 2020
Versandbenachrichtigung.

Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung von uns, sobald ihr Paket gepackt und an den Frachtführer übergeben wurde.

Lieferzeit:

Siehe Reiter "mehr Informationen". Unser Versandtag für Gänse ist Dienstag. Lieferung durch UPS. Weitere Infos erhalten Sie auch in der Rubrik "Zahlung & Versand".

verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Metzgerei Der Ludwig, Fuldaer Straße 2, 36381 Schlüchtern, Deutschland, Telefon +49 (0)6661 70999-60

Lieferumfang:

Sie erhalten eine 3.000 bis 4.000g schwere Martinsgans aus Deutschland.

Mehr Informationen
Lieferzeit Versand in ca. 2-8 Tagen
Mindesthaltbarkeit 5 Tage
Tiefkühlware nein
Verpackung Folienverpackung
Verpackungseinheit 1 Freilandgans
Herkunft Geflügel:
Handelsklasse: A
Schlachtung / Zerlegung: DE HE 30395 EG
Inverkehrbringer leer
Hersteller DER LUDWIG | Fuldaer Straße 2 | 36381 Schlüchtern

Material: 4,5kg ganze Freilandgans.

Pro Kilogramm Frischfleisch 15g Gänsegewürz.

Wenn gewünscht: Aprikosen, Birnen, Äpfel, Zwiebeln, Karotten, Orangen, Sellerie, Petersilie und Beifuß zerkleinern, mit einem Esslöffel Geweürzmischung vermengen und die Gans damit füllen.

Verarbeitung/Fertigungshinweise: Die Gans am Vortag mit Gewürz innen und außen kräftig einreiben.

Backofen: 1,5 Std. 160-180°C

1 Std. 150-160°C

1 Std. 170-180°C

Weihnachtsgans mit Hackfleisch-Maronen-Füllung

ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN

GANS UND FÜLLUNG:

160 g Zwiebeln
2 Stangen Staudensellerie
250 g Champignons
1 Knoblauchzehe
5 altbackene Brötchen (ca. 200 g)
350 g gegarte Maronen (Packung)
2 Eier (Kl. M)
1 Gans (4-5 kg, küchenfertig, mit Hals und Leber)
4 El Butter
2 Stiele Thymian
1 Stiel Salbei
80 ml Geflügelfond
450 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer


SAUCE:

4 Stangen Staudensellerie
3 Knoblauchzehen
160 g Zwiebeln
2 El Öl
1 El Tomatenmark
5 Stiele glatte Petersilie
10 Pfefferkörner
450 ml Geflügelfond
300 ml Portwein
1 Tl Speisestärke
MÖHRENGEMÜSE
400 g Bundmöhren
200 g Frühlingszwiebeln
3 El Butter
2 El Honig
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Für die Füllung die Zwiebeln würfeln, Sellerie und Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Brötchen in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Maronen halbieren. Eier leicht aufschlagen. Gänseleber in kleine Stücke schneiden.

2. 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze weich dünsten. Sellerie dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Zwiebelmischung in eine große Schüssel geben. Restliche Butter in die Pfanne geben, Pilze mit Thymian und Salbei darin 7-8 Minuten braten. Zur Zwiebelmischung geben und leicht abkühlen lassen. Maronen, Brotwürfel, Geflügelfond, Hackfleisch, Leber und Eier zur Zwiebelmischung geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich mischen. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

3. Für die Sauce die Flügelspitzen der Gans im ersten Gelenk abtrennen, den Hals ebenfalls abtrennen. Flügel und Hals in 3-4 cm lange Stücke hacken. Sellerie in Scheiben schneiden, Knoblauchzehen halbieren, Zwiebeln würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, das Gänseklein darin bei mittlerer Hitze anbraten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark, Petersilie und Pfefferkörner dazugeben, mit Fond und 800 ml Wasser auffüllen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, herunterschalten und 1 Stunde leise kochen lassen. Zwischendurch den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

4. Fond durch ein feines Sieb passieren. Portwein in einem Topf auf die Hälfte einkochen und zum Fond geben. Erneut auf die Hälfte einkochen lassen.

5. Inzwischen den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Gans mit Küchenpapier trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Gans mit der Maronen-Hackfleisch-Masse füllen. Die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Gans auf einen Ofenrost legen und auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Saftpfanne unterschieben und mit 500 ml Wasser füllen. Die Gans 3 Stunden garen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Nach 30 Minuten die Temperatur auf 180 Grad (Gas 2-3) herunterschalten. Zwischendurch immer wieder mit Flüssigkeit aus der Saftpfanne beschöpfen. Nach Ende der Garzeit die Gans aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte 15 Minuten ruhen lassen. Bratenflüssigkeit aus der Saftpfanne gießen, entfetten und zum Saucenfond geben. Aufkochen, Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden.

6. Für das Gemüse die Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 2 Teile schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und jeweils schräg in 3 Teile schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Möhren darin 5 Minuten andünsten. Nach 2 Minuten Frühlingszwiebeln und Honig dazugeben und 3 Minuten weiterdünsten. 2 El Wasser dazugeben und 6-8 Minuten zugedeckt garen. Salzen und pfeffern, zu Gans, Füllung und Sauce servieren.

7. Tipp: Natürlich können Sie die Maronen für die Füllung auch selbst zubereiten. Dafür die Schale auf der runden Seite über Kreuz einritzen, die Maronen auf der flachen Seite auf einem Blech im Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten rösten (Gas 3, Umluft 180 Grad). Heiß ausbrechen, dann häuten.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!