+49 6661 70999-70bestellung@der-ludwig.de

Mein Warenkorb
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eigene Schlachtung
Steakveredelung
Metzgertradition seit 1897

Product was successfully added to your shopping cart.

Österreichische Küche mit Spitzenkoch Martin Steiner

> 119,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

  • Kochkurs mit Sternekoch Martin Steiner
  • Österreichische Küche
  • Lernen, Nachkochen und Schlemmen
  • 18:00 - 22:00 Uhr

Dieses Produkt ist zur Zeit nicht lieferbar. Für Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon +49 (0) 6661 70999-70

Kochkurs mit Spitzenkoch Martin Steiner

-Österreichische Küche-

Hamburg, London, Blankenese, Berlin, Frankfurt und Brillon, Martin Steiner ist auf dem kulinarischen Parkett unterwegs. Er hat bei Lafer gekocht, er war Chefkoch im Jumeirah in Frankfurt nun besucht er uns für ein Gastspiel seiner Künste in der Steakschaft! Erleben Sie den smarten Spitzenkoch, erleben Sie einen Abend voller kulinarischer Genüsse. Unter der Anleitung von Sternekoch zaubern Sie österreichische Gerichte, lecker und leicht interpretiert. 

Erlernen Sie die Tricks und Kniffe der Spitzengastronomie! Nach getaner Arbeit kommt natürlich das Vergnügen, schlemmen Sie die frisch gekochten Köstlichkeiten in einem Ambiente das nur die Steakschaft - Die Fleischerlebniszentrale hat.

Darauf dürfen Sie sich beim Kochkurs mit Martin Steiner freuen:

Live Zubereitung eines köstlichen Menüs mit bestem Fleisch und erlesenen Produkten mit anschließender Verköstigung. Feinstes Fleisch aus der Carnothek und beste Produkte sind der Star des Abends. Lernen Sie von Spitzenkoch Martin Steiner worauf es beim Zubereiten und Anrichten ankommt. 

Im Preis enthalten:

Steakschaft Kochschürze, Rezeptmappe, Getränke (Softdrinks, Wasser, Bier, Wein)

Sie erhalten Ihr Online-Ticket via E-Mail.

Über den Referenten Martin Steiner:

Nach seiner Lehre im renommierten Warmbaderhof im heimischen Villach zieht es den jungen Martin Steiner für eine Saison an den Wörthersee ins nicht weniger bekannte Schloss Seefels. Dann lockt die Stromburg von Johann Lafer, die immer noch als Forum für Kochkultur und Lebensart gilt. „Hier habe ich sehr viel gelernt“, betont Steiner. Im Zwei-Sterne-Restaurant, in dem die Promis ein- und ausgehen, arbeitet er mit dem Meister und weiteren Kochgrößen zusammen und erhält den vorerst letzten Schliff. Danach geht es steil bergauf. Das Hotel Adlon in Berlin ruft den jungen Kärntner, der dort schon bald für die gesamte kalte Küche verantwortlich zeichnet. Mit Küchenchef Karl-Heinz Hauser geht er nach Hamburg und baut mit ihm die Küche im noblen Süllberg Hotel in Blankenese auf. Nach der Meisterprüfung als Küchenchef zieht es Steiner ins Ausland. Das Savoy in London bietet ihm eine Anstellung als stellv. Küchenchef. „Mit 120 Köchen haben wir dort pro Tag bis zu 2500 Essen in allen Bereichen hergestellt“, erinnert sich Martin Steiner. Mit 25 Jahren übernimmt er für ein halbes Jahr sogar die Chefrolle. „Das waren hinterher bis zu 18 Stunden Arbeit täglich und das sieben Tage in der Woche.“ 

2005 kommt er wieder nach Deutschland. Nach einem Abstecher im renommierten Schlosshotel Münchhausen in Hameln wird er Küchenchef im Relais & Chateaux Hotel Jagdhof Glashütte, dem der junge Kärntner schließlich auch einen Michelin-Stern beschert. Dem ersten Kochstern lässt er bis 2011 noch weitere folgen. Nach einem Praktikum in Hongkong und in Reims, jeweils in Zwei-Sterne-Restaurants, holt ihn Johann Lafer 2008 zurück in den Soonwald, wo er unter anderem die Küche des Gourmetrestaurants Val d’Or führt. 

Auch die Jumeirah Group, eine internationale Luxushotelkette im Besitz der Herrscherfamilie von Dubai, hat inzwischen Kontakt mit Steiner aufgenommen. Man möchte ihn als Küchenchef für die Hotelanlage in Dubai gewinnen. Der 35-Jährige lehnt zunächst ab, auch als ein ähnliches Angebot für New York eintrifft. Doch 2011 eröffnet Jumeirah ein Hotel in Frankfurt. Steiner kann nun nicht mehr widerstehen. Ihm wird ein erstklassiges Team und ein Restaurant in außergewöhnlichem Design, das „Max on One“, zur Verfügung gestellt. Dem neuen Küchenchef liegt vor allem die kreative Neuinterpretation regionaler Gerichte am Herzen. Er erhält für seine hochklassische und verfeinerte deutsch-österreichische Küche mehrere Auszeichnungen in der Mainmetropole.

Inzwischen hat Martin Steiner die Almer Schloßmühle in Brilon übernommen, hier bildet sich eine neue Lebensetappe - das eigene Restaurant.

 


Änderungen vorbehalten.

  

Ort Schlüchtern
Ort (Anfahrtsbeschreibung)

Anreise

Anreise zu Kursen in der Steakschaft:

Steakfreunde aus ganz Europa nehmen an Ludwig´s Grillkursen in der Steakschaft statt. So finden Sie den Weg zu uns:

Steakschaft - Steakerlebniszentrale
Fuldaer Straße 4
36381 Schlüchtern


Geodaten:
Breitengrad:   50.3506840     50° 21' 2.46'' N
Längengrad:  9.5244600       9° 31' 28.06'' E
Höhe:    211.00 m

Anreise mit dem Auto:
Ideal gelegen Nahe der Autobahn A66 Frankfurt-Fulda. Autobahnabfahrt 49 Schlüchtern-Nord in Richtung Schlüchtern-Innenstadt. Geradeaus in die Fuldaer Straße einfahren. Wenn sie der Beschilderung "Metzgerei DER LUDWIG" folgen, dann erreichen sie das Ziel nach 750m auf der linken Seite.

 

Anreise mit dem Flugzeug:
Die Steakschaft in Schlüchtern erreichen Sie von
Frankfurt am Main in ca. 1 Stunde mit Auto oder Bahn
Kassel-Calden in ca. 1 1/4 Stunde mit Auto oder Bahn
Nürnberg in ca. 2 Stunden mit Auto oder Bahn

Anreise mit der Bahn
An der Bahnstrecke Fulda-Frankfurt gelegen ist der Bahnhof Schlüchtern. Vom Schlüchterner Bahnhof aus ist die Steakschaft zu Fuß in ca. 15 Minuten erreichbar, per Taxi dauert es knapp 5 Minuten. Mit dem Bus fahren sie in einer Minute zur Haltestelle Schlüchern-Hallenbad. Von dort sind es vier Minuten zu Fuß Richtung Fuldaer Straße/Innenstadt. Die RMV-Fahrplanauskunft finden sie hier.
Planen Sie Ihre Bahnfahrt direkt online auf www.db.de 

Mit dem Taxi:
Ob vom Bahnhof zur Steakschaft oder nach dem Kurs mit dem Taxi nach Hause - hier sind die wichtigsten Telefonnummern für Taxi in Schlüchtern:
Taxi Ries: 06661 4660
Taxi Huhn: 06661 6228
Taxi Alt: 06661 6361

Mit dem Bus:

Mit dem Bus fahren sie  zur Haltestelle Schlüchern-Hallenbad. Von dort sind es vier Minuten zu Fuß Richtung Fuldaer Straße/Innenstadt. Die RMV-Fahrplanauskunft finden sie hier.


Wir empfehlen unseren Steakschaft-Gästen folgende Hotels in der Nähe der Steakschaft:

AKZENT Hotel Stadt Schlüchtern
Schräg gegenüber der Steakschaft befindet sich das Akzent Hotel Stadt Schlüchtern und ist somit ideal, um nach dem Event in der Steakschaft schnell und zu Fuß im Hotel zu sein. Das Stadt Hotel Schlüchtern verfügt über 30 Zimmer, die ruhig, freundlich und hell gestaltet sind. Zwei Cafés und Frühstücksräume bieten Hotelgästen einen gelungen Start in den neuen Tag. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten: www.hotel-stadt-schluechtern.de Bitte buchen Sie hier mit dem Kennwort "Steakschaft".

Landgasthof Druschel
Im ca. 8 km entfernten Wallroth befindet sich der Landgasthof Druschel. Die 10 Zimmer sind im gemütlichen Landhausstil eingerichet und bieten eine schönes Ambiente für einen kurzen erholsamen Urlaub auf dem Lande. Mit dem Taxi in ca. 5 Minuten erreichbar. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten: www.landgasthof-druschel.de 

Landhotel Betz
Das Landhotel Betz ist ca. 25 km von Schlüchtern entfernt in Bad Soden-Salmünster und bietet alle Gäste einen Panoramablick in die Weiten des Spessarts. Hier kann man die Seele baumeln lassen und sich von der guten Küche oder im Wellnessbereich verwöhnen lassen: www.landhotel-betz.de 

Kurse in der Steakschaft immer super, der jetzt gebuchte Kurs hab noch nicht stattgefunden. Wird aber sicher auch super.
2018-03-23 07:56:59