BRIGITTE – Studie bietet Orientierungshilfe für Frauen bei der Jobsuche

Heutzutage haben Frauen klare Vorstellungen von ihrem Berufsleben, aber ist dies auch alles vereinbar? Die aktuelle Studie der BRIGITTE zeigt Unternehmen auf, die am besten auf die Bedürfnisse moderner Frauen eingehen.

Wir haben uns der Sache gestellt und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Aus 157 befragten Unternehmen, verschiedener Kategorien schneiden wir mit vier Sternen und der Benotung sehr gut ab. Nun ja worauf legt man als Frau oder Mitarbeiterin eines bestimmten Unternehmens Wert. Die meisten Frauen heutzutage möchten flexibel sein aber trotz dessen nicht auf berufliche Weiterentwicklungen verzichten. Frauen möchten nicht nur das Bild der Hausfrau verkörpern die uns die Gesellschaft vorgibt. In Unternehmen bis zu 200 Mitarbeitern haben wir einen deutlich höheren Anteil an fraulicher Führungskompetenz als in größeren Unternehmen. Frauen möchten gesehen und gehört werden, eine Gleichbehandlung zu Männern. In Sachen Familie hat sicher jeder seine eigenen Wünsche und Vorstellungen, jedoch sollte hier die Flexibilität groß geschrieben sein. Sei es der Wunsch nach einer Teilzeitbeschäftigung oder vielleicht dem immer mehr kommenden Arbeitsmodell Homeoffice, unsere Führungskräfte sind offen für solche Entwicklungen. Aber nicht nur an die Arbeitsflexibilität soll gedacht werden, nein warum nicht direkt an den Nachwuchs. Kindergartenbezuschussung und betriebseigene Kindergärten sind lange nichts Neues mehr. Es ist eine enorme gedankliche Entlastung und genau das ist es, was Frauen in ihrem Job möchten.

Letztendlich ist es ein gemeinsames Geben und Nehmen, welches einen reibungslosen und abwechslungsreichen  Ablauf bestimmt.  

Hast auch du Lust ein Teil unseres Teams zu sein, bewerbe dich noch heute.

Aktuelle Jobanagebote findest du direkt hier auf unserer Homepage:

 https://www.der-ludwig.de/jobs/wir-suchen