Heute ist der letzte Praktikumstag unserer Ferienpraktikantinnen Lisa und Naéma. Während Lisa wissen will, was eine Fleischereifachverkäuferin alles macht, interessiert sich Naéma mehr für die Herstellung von Wurst und Fleischwaren: Sie absolviert ein Praktikum als Metzgerin.

 Naéma ist die erste Praktikantin, die ein Praktikum in der Produktion unserer Metzgerei macht. Im Rahmen eines Schulprojekts hat sie uns vor wenigen Wochen zum Thema „gesunde Snacks“ interviewt. Christine Ludwig hat der interessierten Schülerin spontan angeboten, sie könne ja wenn sie Lust hat, gerne ein Praktikum beim Ludwig machen. Naéma sagte ja – aber als Metzgerin. In ihrem Praktikum als Metzgerin konnte Naéma diese Woche viele Bereiche kennen lernen: Vom Schlachten, über das Zerlegen und Zuschneiden der Fleischstücke bis hin zum Wurstbrät herstellen und Wurst füllen. Am meisten Spaß gemacht hat Naéma jedoch das Zubereiten von Wurstsalat.

Lisa hingegen wusste von Anfang an, dass die Arbeit als Fleischereifachverkäuferin sie interessieren könnte. Deshalb hat sie in unserer Metzgerei angefragt, ob sie in den Ferien ein Praktikum machen könnte. Lisa hat in ihrem Praktikum ebenfalls viele Eindrücke sammeln können: Eine Fleischereifachverkäuferin verkauft nämlich nicht nur Wurst und Fleisch, sie ist auch dafür verantwortlich, küchenfertige Gerichte zuzubereiten, Steaks zu marinieren, Laden und Theke ansprechend zu gestalten, auf Kunden einzugehen und beraten, auf Sauberkeit und Frische zu achten, belegte Brötchen und Canapés zu richten und vieles, vieles mehr.

Wer auch einmal hinter die Kulissen im Arbeitsalltag einer Metzgerei blicken möchte, kann sich gerne bei uns melden. Ob als Verkäufer/in oder Metzger/in – wann immer möglich geben wir Jugendlichen die Möglichkeit, die Berufe im Fleischerhandwerk live kennen zu lernen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
- aktuelle Stellenabgebote in der Metzgerei Ludwig
- Praktikum in der Metzgerei Ludwig
- Ausbildung als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk
- Ausbildung als Fleischer/in