+49 6661 916431   bestellung@der-ludwig.de

Mein Warenkorb
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eigene Schlachtung
Steakveredelung
Metzgertradition seit 1897

Mangalitza / Wollschwein

Product was successfully added to your shopping cart.

Mangalitza / Wollschwein

Das Mangalitza- oder Wollschwein ist eine mittelgroße, alte ungarische Haustierrasse, deren Fleisch und Rückenspeck nicht nur in Ungarn sehr beliebt sind. Die Tiere wachsen ausschließlich in Freilandhaltung auf. Sie haben einen starken Bewegungsdrang und sind völlig stressunempfindlich. Die Freilandhaltung garantiert ein außergewöhnlich gutes, natürlich gewachsenes, schmackhaftes Fleisch und stellt eine Delikatesse der besonderen Art für den anspruchsvollen Verbraucher dar. Das Fleisch ist charakteristisch von dunkler Farbe, feinfaserig und fettmarmoriert. Das Fett schmilzt beim Braten, das Fleisch bleibt dabei saftig und zart – dafür wird es heute von Feinschmeckern auf der ganzen Welt geschätzt. Schmalz vom Mangalitza- oder Wollschwein hat einen außergewöhnlichen Geschmack - alle Naturaromen der pflanzlichen Nahrung sammeln sich im Fett. Weiterer Vorteil für den Verwender: Das Fett kann mehrfach zum Braten eingesetzt werden, bevor es ranzig wird. Als Züchter haben wir uns für Maarten Jansen vom Maganlitca-Hof in der Nähe des Naturschutzgebietes Zwillbrock bei Vreden in Nordrhein-Westfalen entschieden. Sein Hof liegt direkt auf der Deutsch-Niederländischen Grenze und deshalb sind seine Magalitza- Wollschweine oftmals auch mit dem Herkunfts- oder Schlachtort Niederlande gekennzeichnet.

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel