+49 6661 916431   bestellung@der-ludwig.de

Mein Warenkorb
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eigene Schlachtung
Steakveredelung
Metzgertradition seit 1897

Dry Aged Beef

Product was successfully added to your shopping cart.

Dry Aged Beef

Dry Aged Beef - Am Knochen trockengreiftes Rindfleisch

Nur besonders marmorierte Rinder mit einer ausgeprägten und gleichmäßigen Fettschicht eignen sich zur Trockenreifung (Dry Aging). Das äußere Fett bildet einen natürlichen Schutzmantel, der verhindert, dass das Muskelfleisch frühzeitig oder zu stark austrocknet. Bis zu acht Wochen dauert es, den Rinderrücken zu höchstem Fleischgenuss heranreifen zu lassen. Während das Fleisch zwischen 25-35 % seines Frischgewichtes verliert, gewinnt es sein exklusives Aroma. Es wird so zu besonders zartem und butterweichem Steakfleisch mit der beliebten nussigen Geschmacksnote.

Für unser Dry Aged Beef am Stück und die klassischen Dry Aged Steaks wählen wir junge weibliche Tiere, sogenannte Färsen oder Kalbinnen. Deren Fleisch ist besonders zart und feinfasiger als das Fleisch männlicher Rinder.

Unser Black Label Beef ist ebenfalls Dry Aged Beef von Färsen, jedoch sind es selektierte Rücken mit einer besonders stark ausgeprägten Fleischmarmorierung.

Lediglich das Dry Aged Beef von der Oma-Kuh stammt von alten, weiblichen Rindern, die mehrfach gekalbt haben. Dieses Fleisch ist zwar etwas bissfester als das Dry Aged Beef von der Färse, aber der Geschmack ist sensationell intensiv.

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel